Moxen oder Moxibustion

wenn die Hitze heilt

Das Moxen oder die Moxibustion ist eine fernöstliche Heilmethode, bei der kleine Stäbchen aus getrocknetem japanischen Beifuß auf oder über der Haut entzündet werden. Die entstandene Wärme soll Blockaden im Körper lösen und die Durchblutung anregen.

Das Moxen bzw. die Moxibustion wird schon seit mehr als 2.000 Jahren angewendet und ist eine der fünf Säulen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). In der TCM wird die Wärme von Moxibustion als regulierendes Element angesehen, das im Körper für Ausgeglichenheit sorgt.

Die Behandlung mit Moxibustion kann bei vielen unterschiedlichen Beschwerden helfen. So wird sie beispielsweise bei Rückenschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Verdauungsproblemen oder Arthrose eingesetzt.

Das Moxen bzw. die Moxibustion ist in der Regel schmerzfrei und kann auch bei Kindern und älteren Menschen angewendet werden.

 

Massage Preise

Moxen
30.00€
ca .30 Minuten
 

Reichtum ist viel. Zufriedenheit ist mehr. Gesundheit ist alles!